Wenn Käse nicht gleich Käse ist…

nginious! Summer Gin & Käse

Ein Schweizer Gin auf höchstem Niveau

Für die Sommer-Edition von nginious! wurde ein komplett neues Rezept komponiert. Es besteht neben Wacholder und Heidelbeeren aus Pfirsichen, Jasminblüten, frischen Limetten, weissem Pfeffer sowie Rhabarber.

Unschwer ist zu erkennen, dass diesen Gin fruchtig-florale Noten dominieren. Er ist etwas leichter als der nginious! Swiss Blended Gin, mit einer deutlich femininen Ausrichtung. Die bekannte Frische zeichnet auch diesen Gin aus.


Botanicals

Wacholder, Heidelbeeren, Pfirsich, frische Limetten, Jasminblüten, weisser Pfeffer, Rhabarberwurzeln und Rhabarber

Mazeration & Ruhezeit

Vorbereitung: Früchte werden von Hand schonend gestossen, kurze, intensive Einmaischung. Die Ruhezeit nach dem Blenden beträgt mindestens 6 Wochen.



Münster

Wichtig, nicht zu reif!

BlackForest_Kaesesommelier
Von © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=73152370
Petit Munster

Munster oder Munster-Géromé ist ein französischer Weichkäse aus den Hochvogesen und traditionell besonders aus dem elsässischen Münstertal (Vallée de Munster), heute Teil der französischen Region Grand Est. Dort wird der Käse im regionalen elsässischen Dialekt Minschtrkas genannt. Auf Deutsch wird er manchmal als Münsterkäse oder, die französische Benennung aufgreifend, als Munsterkäse bezeichnet. Daneben existieren als eigenständige Sorten der in Deutschland hergestellte Münsterkäse und der amerikanische Muenster cheese, die vom französischen Munster abgeleitet wurden.

Der Munster ist ein Rotschmierekäse, der traditionell aus Rohmilch und heute auch aus pasteurisierter Milch des Vogesenrinds hergestellt wird. Er gehört zu den bekanntesten regionalen Spezialitäten des Elsass und ist der bekannteste Käse der Vogesen.[1] In der Europäischen Union ist er als Lebensmittel mit geschützter Ursprungsbezeichnung (AOP) verzeichnet und darf als Munster oder Munster-Géromé nur in dieser Region hergestellt werden. Streng genommen ist der Géromé allerdings eine Variante des Munster von der lothringischen Seite der Vogesen, der sich in seiner Herstellung nur leicht vom Munster unterscheidet.

MEHR

Steckbrief:

Name:Münster AOP
Herkunft:Frankreich / Elsass
Milch:Kuhmilch / Rohmilch
Käsesorte:Weichkäse
Fett i.Tr.mind. 45%
Laktosefrei:Ja
Glutenfrei:Ja

GWITTERKÄSE

Vor rund 2 Jahren, im Jahr 2014, ereignete sich in unserer Käserei ein Blitzeinschlag. Wir hatten viel Arbeit, die Mitarbeiter waren gestresst und gereizt und die Konzentration ließ zu wünschen übrig.

Da passierte es:

Ein unachtsamer Mitarbeiter stellte bei der Käseproduktion den Fettgehalt viel zu hoch ein. Somit entstand ein viel zu rahmiger, weicher Käse und es gab ein richtiges Donnerwetter im Betrieb. Wir wussten nicht, was mit dem Produkt machen sollten und vergaßen die Käse im Reifekeller.

Nach rund 7 Monaten, beim Umlagern der Käse, stellten wir fest, dass die Käse noch immer in der Bankung lagerten. Wir probierten diesen Käse und waren begeistert. Der Käse bekam dann den Namen Gewitterkäse, da jetzt bei Sturm in der Käserei immer Gewitterkäse produziert wird.

Steckbrief:

Name:Gwitterchäs
Herkunft:Schweiz, Toggenburg
Milch:Kuhmilch, Thermisiert
Käsesorte:Schnittkäse
Fett i.Tr.mind. 57%
Laktosefrei:Ja
Glutenfrei:Ja

Bergkäse vom Gotthardweg

Junger Bergkäse aus der Schweiz

Der Gotthardweg Bergkäse wird aus traditioneller Kuh-Rohmilch hergestellt und reift mind. 5 Monate.

Durch seine noch relativ junge Reifung, hat er einen leichten cremigen Schmelz und ein frisch-würziges Aroma.

Ein richtiger Vesper Käse oder auch für die kalt/warme Küche!


Steckbrief:

Name:Bergkäse vom Gotthardweg
Herkunft:Schweiz
Milch:Kuhmilch / Rohmilch
Käsesorte:Hartkäse
Fett i.Tr.mind. 48%
Laktosefrei:Ja
Glutenfrei:Ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.